Polizeibericht vom 28.08.11

Motorradfahrer verletzt
Lauerskreuz. Am Freitagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 19-jähriger PKW-Lenker den Verbindungsweg von Lauerskreuz kommend zur L 634. An der dortigen Einmündung nahm er einem 22-jährigen Motorradfahrer die Vorfahrt. Dieser versuchte zwar noch nach links auszuweichen, wurde aber von der Fahrzeugfront des PKWs erfasst und kam zu Fall. Anschließend mussten seine Verletzungen in den Mosbacher Neckar-Odenwald-Kliniken ambulant versorgt werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6500.- Euro.

Unfallflucht nach Rangierfehler – Zeugen gesucht
Schefflenz. Im Zeitraum Freitag 19:30 Uhr bis Samstag 11:00 Uhr wurde höchstwahrscheinlich bei einem Rangiermanöver im Hof des Anwesens Bergweg 2A ein dort geparkter 1er BMW an der linken Fahrzeugseite in einem Höhenbereich von 50 – 63 cm beschädigt. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallörtlichkeit, ohne zuvor seinen verkehrsrechtlichen Pflichten nachgekommen zu sein. Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier Mosbach unter: 06261/809-333

Unfall im Kreuzungsbereich – Zeugen gesucht
Walldürn. Am Freitagnachmittag, gegen 17.45 Uhr, ereignete sich unter Beteiligung zweier Pkw inmitten der Straßenkreuzung Theodor-Heus-Ring / Hornbacher Straße ein Verkehrsunfall mit ungefähr 1.500 Euro Gesamtschaden. Zur (abschließenden) Klärung des Unfallgeschehens erbittet das Polizeirevier Buchen Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (06281) 9040.

Beim Überholen nicht aufgepasst
Odenwald-Tauber. Von der Rastanlage ‚Ob der Tauber Ost’ auf der Autobahn A 81 fuhren am Freitag um 11.45 Uhr ein Reisebus und ein Lastzug auf die Autobahn ein, wobei der Lkw-Lenker gleich auf den linken Fahrstreifen wechselte, um den Reisebus zu überholen. Dabei achtete er nicht auf einen nachfolgenden Audi, dessen Fahrer trotz eingeleiteter Vollbremsung ein Auffahren auf den Sattelauflieger nicht verhindern konnte. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 25000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Leitplanken touchiert
Odenwald-Tauber. Vermutlich infolge alkoholischer Beeinflussung kam am Freitag um 17.35 Uhr ein 53 Jahre alter Mann mit seinem Mercedes Sprinter auf der Autobahn A 81, Gemarkung Möckmühl, nach links von der Fahrbahn ab und streifte die Mittelleitplanken. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 9000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: