SVD unterliegen den Sportfreunden

Unterstützen Sie NOKZEIT!

SV Dielbach – Spfr. Haßmersheim 1:3

Dielbach. (lw) Die Gäste aus dem Neckartal kamen gleich zu Beginn zu guten Möglichkeiten. So musste Maucher in der sechsten Minute auf der Linie klären, um einen Rückstand der Platzherren zu diesem frühen Zeitpunkt zu verhindern. Als Abstauber fungierte Emir Sigin in der 12. Minute, nachdem sich der Sportfreunde-Keeper und sein Abwehrspieler nicht einig waren. Der gleiche Spieler hätte in der 25. Minute eine beruhigende Führung erzielen können, scheiterte aber dieses Mal am Schlussmann aus Haßmersheim. Nun begann die Zeit der Kicker aus dem Neckartal, deren Abwehr nun immer sicherer stand. In der 36. und 38. Minute drehten die Gäste mit einem Doppelschlag das Spiel und führten plötzlich mit 1:2. Heck hätte noch vor dem Pausenpfiff ausgleichen können, doch sein Schuss ging am Tor vorbei.


Aus einer sicheren Abwehr ließen die Sportfreunde Haßmersheim den Ball in der zweiten Hälfte laufen, kamen aber nur durch Konter gefährlich vors Heimtor. In der 87. Führte einer dieser Spielzüge durch Leutz zum verdienten 1:3-Sieg der Gäste.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: