Mudauer „Live Kult Rock Nacht“

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Mudau. (pm) Zuhören – tanzen – mitrocken“ – so das ist das Motto der „Live Kult Rock Nacht“am Samstag, den 26.11.11 in der Mudauer Odenwaldhalle. Fox und Stehblues auf einer vollen Tanzfläche, Dopsi, Whisky-Cola, Korea und Käse-Igel und ein Publikum, das noch immer in der Lage ist abzufeiern, das sind neben „Borderline“ und „Highway 61“ die Zutaten für die „Live Kult Rock Nacht“ des MC Mudau.

Ab 20.30 Uhr (Einlass ab 19.30) wird Rockmusik der 60er, 70er und 80er Jahre zelebriert. Sitzgelegenheiten, große Tanzfläche, Snacks und Cocktails sind nur die logische Ergänzung zu den beiden Kult-Bands.


„Borderline“ und „Highway 61“ rocken in Mudau
Borderline – die Legende lebt. In Mudau geben die Borderliner eines Ihrer limitierten Konzerte, die stets für Begeisterungsstürme sorgen. Jutta und Clemens Hauk (Vokal / Keyboard) Paul Moser (Gitarre, Vokal), Siegfried Grimm (Bass-Gitarre), Georg Moser (Gitarre), Uwe Juszczak (Schlagzeug), Christian Glau (Gitarre) sowie Mathias Hauk (Zamponia) werden Mudau rocken!

Highway 61 besteht aus sechs erfahrenen Musikern aus dem Raum Bietigheim/Heilbronn. Die Band ist seit etwas mehr als 10 Jahren in der Region unterwegs und hat sich unter Kennern einen vorzüglichen Ruf erarbeitet – dieser hat bereits zu einem Gastspiel im Ausland geführt. Die langjährige Erfahrung scheint sich auszuzahlen: Auf der Bühne verzichtet die Band auf den Einsatz von Sequenzern und Notenständern – und diese „ehrliche Handarbeit“ kommt einfach gut beim Publikum an.

Highway 61 präsentiert mit viel Spielfreude und Liebe zum Detail Klassiker aus der Rock- und Pop-Geschichte. Die unterschiedlichen musikalischen Vorlieben der einzelnen Bandmitglieder verschmelzen zu einem breit gefächerten Angebot: Deep Purple, The Police, Bon Jovi, Joe Cocker, Bryan Adams, Robbie Williams, Herbert Grönemeyer, The Eagles, The Hooters und ZZ Top und sind nur einige der Namen, die im Repertoire auftauchen. Die bewährte Hit-Liste wird gewürzt mit aktuellen Titeln aus den Charts und etwas unbekannteren Songperlen: Es entsteht eine pralle, bunte, süß-herb-scharfe Mischung, die einen unterhaltsamen Abend garantiert.

Die Mudauer „Live Kult Rock Nacht“ des Motorradclubs hat sich zu einem Selbstläufer entwickelt, weil er genau die Generationen anspricht, für die in dieser Form offensichtlich zu wenig angeboten wird.

Achtung: Karten gibt es nur an der Abendkasse – Kein Eintritt für Jugendliche unter 18 Jahren.

Infos im Internet:
www.MC-Mudau.de

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: