Spielcasino überfallen

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Haßmersheim. Das Spielcasino Amadeus in der Neckarstraße hat ein unbekannter Täter in der Nacht auf Donnerstag überfallen. Kurz nach Geschäftsende betrat der Unbekannte gegen 01.45 Uhr das Spielcasino, bedrohte eine zu diesem Zeitpunkt allein anwesende Beschäftigte mit einem Messer und forderte die Frau auf den Tresor zu öffnen und ihm das darin enthaltene Bargeld auszuhändigen. Nachdem die 21-jährige Beschäftigte der Aufforderung des Täters nachgekommen war, flüchtete dieser mit dem erbeuteten Geldbetrag in vierstelliger Höhe in unbekannte Richtung. Die 21-jährige Frau blieb unverletzt.


Bei dem Täter soll es sich um einen ca. 175 cm großen Mann mit normaler Figur und einheimischem Dialekt handeln. Zur Tatzeit war er schwarz gekleidet  und trug eine schwarze Sturmhaube. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder Hinweise geben kann wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: