75 Jahre Kirchenchor Waldkatzenbach

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Waldkatzenbach. (bb) Mit einem festlichen und musikalischen Gottesdienst beging der Evangelische Kirchenchor Waldkatzenbach am Sonntag sein 75-jähriges Jubiläum.

Im Verlauf des Gottesdienstes verlas Pfarrer Andreas Reibold Grußworte von Bezirkskantor Bernhard Monninger und Pfarrerin Birgit Lallathin –Vorsitzende der evangelischen Kirchenchöre im Bezirk Mosbach, die sich wegen anderer Termine entschuldigen ließen.

Es folgten Ehrungen langjähriger Sängerinnen und Sänger durch den Verband der Kirchenchöre für  65 Jahre Treue zum Kirchenchor wurde Ruth Schölch ausgezeichnet. Sieglinde Kerber hält dem Cho seit 45 Jahren die Treue. Waltraud Dewald und Erika Pröger sind seit 30 Jahren dabei und  Silke Bornmann seit 20 Jahren, wovon sie 10 Jahre lang die Chorleitung inne hatte. Für ihre 10-jährige Mitgliedschaft wurde Bärbel Weis geehrt.


Für eine besondere Überraschung sorgten die Kinder des Kindergottesdienstes mit ihren Leiterinnen Gudrun Schölch und Monika Hagemann, die dem Chor mit zwei Liedern zum Jubiläum gratulierten.

Die Geschichte des Evangelischen Kirchenchors begann bereits im Januar 1935, als Vikar Karl Schmitt den Aufruf startete, um einen Kirchenchor zu gründen, der sich dann am 20. Februar 1935 zur ersten Singstunde zusammenfand. Erster Obmann wurde Peter Koch. Man traf sich regelmäßig zum Singen, zur Mitgestaltung von Kirchenfesten, sang bei Beerdigungen und führte Gemeindeabende durch. Der Ausbruch des 2. Weltkrieges machte die Kirchenchorarbeit im Jahr 1939 unmöglich. Doch schon bald nach Ende des Kriegs traten die überlebenden Sängerinnen und Sänger wieder zusammen und nahmen die Proben wieder auf.

Insgesamt neune Dirigenteninnen und Dirigenten leiteten den Chor in den 75 Jahren seines Bestehens.

Gründungsdirigent war Vikar Karl Schmitt, dem Pfarrer Lau, Eduard Henrich, Karl Kerber, Ursula Danquard, Birgit Möllmann, Erhard Ockert, Silke Vogel und aktuell Karin Rexroth folgten.  Als Obmann bzw. Obfrau standen Peter Koch, Karl-Heinz Wetterauer, Erika Wahl und Bärbel Weis der Sängergemeinschaft vor.


Im Rahmen des Jubiläumsgottesdiensts brachten alle Beteiligten ihre Freude und Dankbarkeit darüber zum Ausdruck, dass sich im Winterhauchdorf Waldkatzenbach seit 75 Jahren Sängerinnen und Sänger zusammenfinden, um zur Ehre Gottes und zur Freude der Menschen im Kirchenchor zu singen.

Nach dem Gottesdienst stellte der Chor zum Gedenken an seine verstorbenen Sängerinnen und Sänger eine Schale auf den Friedhof. Den Abschluss des Festes bildete das gemeinsame Mittagessen der Chormitglieder.

468Kirchenchor Waldkatzenbach Marina Dewald MarWald Photographie

(Foto: MarWald-Photographie.de)

 

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: