Vielfalt – Kennzeichen einer lebendigen Kunst

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Kunstverein stellt CLAPEKO van der Heide aus – Gertrude Reum wird für ihr Lebenswerk ausgezeichnet

(Foto: privat)

Buchen. (tk) Das Jahr geht dem Ende zu, auch für den Kunstverein Neckar-Odenwald, dessen letzte Ausstellung in dieser Saison am kommenden Sonntag in Buchen eröffnet werden wird.

Der Maler CLAPEKO van der Heide wird dort „Vielfalt“ präsentieren, Malerei und plastische Arbeiten.

Kennzeichnend für das Schaffen dieses Künstlers ist immer die Dualität von sich in freier gestischer Malerei manifestierender emotionaler Kräfte und Inhalte einerseits und der rationalen Bündelung und Ordnung dieser emotionalen Kräfte durch geometrisch-konstruktive Formen und Formeln andererseits. Reihungen, Flächen, strenge Liniensetzungen setzen der eruptiv-freien Malerei als Kontrapunkt Ruhepole entgegen, die aber auch selbst ins Schweben geraten können. Dabei sind die Arbeiten von kraftvoller Farbigkeit durchpulst, fernab von akademischer Nüchternheit.


CLAPEKO kommt ursprünglich von der Grafik – er hat einen langen künstlerischen Weg beschritten, auf dem er viel Bestätigung erhalten hat durch zahlreiche Auszeichnungen und Stipendien. Er blickt auf ein umfangreiches Lebenswerk zurück und lässt die Kunstfreunde in unserem Kreis in dieser Ausstellung voller Vielfalt daran teilhaben.

Ein bedeutendes künstlerisches Lebenswerk kann auch die Buchenerin Gertrude Reum vorweisen. Ihre großformatigen plastischen Arbeiten sind zu eigenständigen, fast ikonenhaften Kunstabdrücken in unserem öffentlichen Raum geworden. Ihr Weg ist eng mit dem Kunstverein Neckar-Odenwald verbunden. Seit vielen Jahren schon profitiert der Verein in einem engen Austausch von ihrer Persönlichkeit, ihrer künstlerischen Kompetenz. Dies soll nun mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt werden, gemeinsam mit der Eröffnung der Ausstellung von CLAPEKO van der Heide am kommenden Sonntag um 15 Uhr im Kulturforum Vis-à-Vis in Buchen.

Alle Kunstfreunde sind zu diesem Doppel-Ereignis eingeladen, der Begegnung mit zwei Künstlern, die uns viel zu sagen haben.


Info:

CLAPEKO van der Heide: Vielfalt, Malerei und plastische Arbeiten; Ausstellungsdauer: 23. Oktober bis 27. November 2011, Kulturforum Vis-à-Vis Buchen, Kellereistraße 23, 74722 Buchen, Öffnungszeiten: Di-Fr 14-17 Uhr, So 14-17 Uhr, Vernissage Sonntag, 23. Oktober, 15 Uhr

Infos im Internet:

www.kunstverein-neckar-odenwald.de

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: