Erfrischende Lesung zur Abendstunde

Unterstützen Sie NOKZEIT!

THiLO liest in der Winterhauch-Bücherei. (Foto: Elke Kölsch)

Waldbrunn. (ek) Man merkt ihm nicht an, dass er den ganzen Tag über an verschiedenen Bibliotheken und Schulen bereits Lesungen gehalten hat.

Spritzig und gewitzt, schafft er es, sein Publikum mit hinein zu nehmen auf die Reise ins Land der Wikinger. THiLO, gibt jedem seiner Darsteller einen eigenen  Charakter, den er mit Mimik und Stimme lebendig werden lässt und es fällt dem Publikum leicht, seinen Worten zu folgen. Die Aula der Winterhauch-Schule bot dafür einen geeigneten Rahmen.

Das Bücherei-Team mit Elke Kölsch, Christiane  Gümbel und F. Menges hatte THiLO auf seiner Reise durch ganz Deutschland eingeladen, in der Winterhauch-Bücherei Waldbrunn Station zu machen und aus seinem neuen Werk: „Wickie auf großer Fahrt“ vorzulesen.

Es verspricht ebenso wie sein erstes Werk „Wickie und die starken Männer“ ein Bestseller zu werden. Beide Bücher wurden mit Michael „Bully“ Herbig verfilmt und seit September ist „Wickie auf großer Fahrt“ in den Kinos zu sehen.


Viele Kinder und Erwachsene waren gekommen und lauschten als aufmerksame Zuhörer. THiLO verstand es einen Bogen zu spannen zwischen drei Kapiteln, aus denen er auszugsweise aus seinem neuesten Buch vorlas. Kinder und Erwachsene folgten aufmerksam voller Spannung, wie es dem kleinen Wickie mit seinem Vater Halvas und dessen Stammesvolk erging, immer wieder unterbrochen durch witzige Bemerkungen und Gesten.

Elke Kölsch dankte am Ende der Lesung allen, die diese Lesung in der Bücherei-Winterhauchschule ermöglicht hatten.

Renate Momper-Floigl, eine ehemalige Lehrerin der Winterhauchschule war die Initiatorin für diese Lesung und machte durch eine Spende ihren ehemaligen Schülern damit  ein Abschiedsgeschenk.

Eine weitere finanzielle Unterstützung fand das Bücherei-Team durch die Sparkasse-Neckartal-Odenwald und den Friedrich-Boedecker-Kreis sowie die Fachstelle für öffentliche Bibliotheken in Karlsruhe.

Weitere Veranstaltungen werden folgen:

Im November kommt H. Boch als Lesepate in die Bücherei. Er wird den Kindern vorlesen und die fast in Vergessenheit geratenen alten Märchen wieder ganz neu lebendig werden lassen.  In der Adventszeit am 1. Dezember gibt es ein Bilderbuchkino mit dem Titel „Luftpost für den Weihnachtsmann“, vorgeführt durch Renate Momper-Floigl.

[asa]347334799X[/asa] [asa]347336827X[/asa]

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: