Wanderung zum Nibelungensteig

Symbolbild - Sonstiges
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Mudau. (pm) Der „Nibelungensteig“ wurde 2008 als Qualitätswanderweg angelegt und ausgezeichnet. Die Benutzungszahlen dieses Wanderweges, der von der Bergstraße bis nach Freudenberg am Main führt, haben alle Hoffnungen weit übertroffen. Ein Teilstück dieses Wanderweges führt zwischen Hesselbach und Ottorfszell auch über Mudauer Gemeindegebiet. Die Attraktivität des „Steiges“ liegt auch in der Vernetzung und Anbindung von sogenannten Zubringerwegen. In Kooperation mit dem Markt Kirchzell und der Gemeinde Hesseneck  findet am Sonntag, 30.10.2011 in Mudau eine Herbstwanderung auf den Mudauer Zubringerweg zum „Nibelungensteig“ statt. Dabei lässt sich dabei die Vielfalt der Natur und der Landschaft im Odenwald genießen. Im Wechsel zwischen Waldgebieten, Freihaltungen und markanten Talauen, wandern die Teilnehmer von Mudau über den Neuhof nach Mörschenhardt. Von dort geht es unter fachkundiger Leitung von Ortsvorsteher Wendelin Schäfer hinab nach Breitenbach. Hier treffen sich dann an der idyllischen Wendelinuskirche die Wandergruppen von Kirchzell, Hesseneck und Mudau. Zum Abschluss führt der Weg nach Ottorfszell zum Ziel der Wanderung.


Eine Sternwanderung, die aus drei Bundesländern startet, um sich dann in Bayern zu vereinen. Die Teilnehmer dürfen sich auf wunderbare Grenzbegegnungen und besondere Begebenheiten zur eindrücklichen Geschichte der Region auf den Zubringerwegen des Nibelungensteiges freuen. Zum Abschluss der Veranstaltung ist die Einkehr im Gasthaus „Zum Gabelbachtal“ in Ottorfszell geplant. Per Bus werden die Teilnehmer dann wieder zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung gebracht. Für die Mittagspause wird Rucksackverpflegung und für die Wanderung gutes Schuhwerk empfohlen.

Der Ablauf in Kürze:

  • 10.15 Uhr Start der Sternwanderung am 30.10.11 von Mudau aus
  • 13.00 Uhr Zusammentreffen der Wandergruppen aus Kirchzell, Hesseneck und Mudau. Gemeinsame Mittagspause an der Kirche St. Wendelinus, Breitenbach (Rucksackverpflegung mitbringen)
  • ca. 15.30 Uhr Einkehr im Gasthaus „Zum Gabelbachtal“ Ottorfszell
  • 17.00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus in die Ausgangsorte
  • 17.47 Uhr Abfahrt NeO-Bus Linie 821 nach Eberbach




Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: