Stuttgart 21 – Das Volk entscheidet

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Sinsheim. (pm) Unter diesem Titel laden Charlotte Schneidewind-Hartnagel MdL, Bündnis 90/ Die Grünen und Thomas Funk MdL, SPD die BürgerInnen zu einer gemeinsamen Diskussionsveranstaltung ein. Sie findet statt am Freitag, dem 28. Oktober 2011, in der Sinsheimer Stadthalle. Beginn ist um 20:00 Uhr.

Die Moderation des Abends übernimmt der ehemalige Mannheimer Industriepfarrer Martin Huhn von der evangelischen Kirche.

Die beiden Wahlkreisabgeordneten der Regierungsfraktionen des baden-württembergischen Landtages sind in der Sache durchaus unterschiedlicher Meinung. Schneidewind-Hartnagel sieht in dem Bauprojekt ein Milliardengrab, in dem das Geld verschwindet, das für den Ausbau dringend benötigter Bahnstrecken auch in der Metropolregion dann fehle. Funk hingegen ist der Auffassung, die Konventionalstrafe im Falle einer Kündigung der Landesbeteiligung sei höher als die eigentliche finanzielle Beteiligung des Landes an dem Projekt. Trotz unterschiedlicher Positionen in der Sache freuen sich beide Abgeordnete, dass das Versprechen der grün-roten Landesregierung von mehr Bürgerbeteiligung durch die Volksabstimmung am 27. November nun Wirklichkeit wird. Sie fordern die Wählerinnen und Wähler auf, ihr Recht zu nutzen und über das umstrittene Bahnhofsprojekt selbst zu entscheiden.


Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: