L 524 wegen Baumfällarbeiten gesperrt

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Umleitung über Neckargerach – Verspätungen im Busverkehr

Eberbach/Dielbach. (pm) Die Stadtförsterei Eberbach teilt in Zusammenwirken mit dem Straßenverkehrsamt des Rhein-Neckar-Kreises und in Absprache mit dem Straßenverkehrsamt des Neckar-Odenwald-Kreises  mit, dass die Landesstraße 524 im Zeitraum 30.10.2011 bis voraussichtlich 06.11.2011 zur Durchführung notwendiger Baumfällungen im Rahmen von Sicherungsarbeiten voll gesperrt wird. Die Sperrung beginnt wegen der erforderlichen Vorbereitungsarbeiten schon ab den späten Nachmittagsstunden des 30.10.2011.

Der gesperrte Bereich liegt zwischen dem Ortsausgang Eberbach in Richtung Unterdielbach und dem Ortsausgang Unterdielbach in Richtung Eberbach.

Für den Fahrzeugverkehr in Richtung Eberbach ist eine Umleitungsstrecke über Waldbrunn-Schollbrunn und Neckargerach (L 634) ausgewiesen. In Richtung Waldbrunn bzw. Unterdielbach wird der Verkehr durch entsprechende Beschilderung in Gegenrichtung über die gleiche Strecke umgeleitet.


Durch die Sperrung ist außerdem mit Verspätungen im öffentlichen Personennahverkehr zu rechnen. Betroffen ist hiervon die Buslinie 821 (Eberbach-Mudau-Buchen und umgekehrt). Fahrgäste der Linie werden gebeten dies in Ihren Planungen zu berücksichtigen.

Die Arbeiten wurden in den Zeitraum der Herbstferien gelegt, um Beeinträchtigungen für den Schulverkehr zu vermeiden.

Um den Zeitraum der Sperrung so effektiv wie möglich zu nutzen, können die Arbeiten im betroffenen Bereich von den frühen Morgen- bis in die späten Nachtstunden andauern. Es wird deshalb besonders in Siedlungsnähe um Verständnis für eventuell auftretenden Lärm gebeten.

Die städtische Forstverwaltung gibt weiterhin bekannt, dass der Waldbereich Hirschberg und Teile des Holdergrunds mindestens im genannten Zeitraum für den Besucherverkehr gesperrt sind. Es wird darum gebeten auf Waldbesuche bzw. Wanderungen dort zu verzichten, und hierfür auf andere Waldbereiche auszuweichen.

Die beteiligten Stellen bitten die betroffenen Verkehrsteilnehmer und Waldbesucher dringend um Beachtung der Sperrung und um Verständnis für die der Verkehrssicherheit aller Straßenbenutzer dienende Maßnahme.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: