Bioenergie-Region H-O-T wird verlängert

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Foto: privat)

Berlin/Odenwald-Tauber. (pm) Die Förderung der Bioenergie-Modellregion Hohenlohe-Odenwald-Tauber wird um weitere drei Jahre verlängert. Diese gute Nachricht kann der Abgeordnete des Wahlkreises Odenwald-Tauber Alois Gerig zum Ende der Berliner Sitzungswoche nach Hause melden. Alois Gerig hatte sich als Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in den letzten Monaten immer wieder für eine Verlängerung des vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) getragenen Förderprojekts eingesetzt.

Die Verlängerung des Bundesförderprojekts „Bioenergie-Regionen“ wurde Alois Gerig jetzt auf Anfrage vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz bestätigt. Insgesamt sollen rund 330.000 Euro Fördergelder in die Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber fließen. „Wir haben in Berlin deutlich machen können, dass wir uns als Modellregion für Erneuerbare Energien bundesweit etabliert haben“, unterstrich Alois Gerig. Jetzt gelte es, diesen Weg konsequent fortzusetzen und die Energiewende mit den Bürgerinnen und Bürgern nicht nur gemeinsam zu finanzieren, sondern vor allem gemeinsam zu gestalten.


Alois Gerig hat die gute Nachricht über eine Verlängerung der Förderung für die Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) bereits an den Aufsichtsratsvorsitzenden Landrat Dr. Achim Brötel und die Geschäftsführung der H-O-T GmbH weitergeleitet. „Ich biete den drei Landräten der H-O-T Region Dr. Achim Brötel (Neckar-Odenwald-Kreis), Helmut M. Jahn (Hohenlohekreis) und Reinhart Frank (Main-Tauber-Kreis) auch in der zweiten Förderperiode meine volle Unterstützung an“, betonte Alois Gerig.

Das BMELV fördert insgesamt 25 Bioenergie-Modellregionen in Deutschland. Dazu gehören auch die drei baden-württembergischen Landkreise Hohenlohe-Neckar-Odenwald und Main-Tauber, die gemeinsam die Bioenergie-Region Hohenlohe-Odenwald-Tauber (H-O-T) bilden.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: