Mit Wibo durchs mittelalterliche Mosbach

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Foto: privat)

Mosbach. (pm) Im Rahmen des Kunsthandwerkermarktes mit Lichter- und Mittelaltermarkt laden Wilfried Boch – alias der bärtige Töpfer Wibo – und der Verkehrsverein Mosbach e. V. zu einem besonderen Stadtrundgang durch das mittelalterliche Mosbach ein. Wibo „lebte“ im 15. Jahrhundert und lässt die „Hohe Zeit des Mittelalters“ bei einer rund 1,5-stündigen Führung lebendig werden. Der außergewöhnliche Rundgang auf den Spuren der großen Pfalzgrafenzeit Mosbachs startet am Samstag, den 5. November um 17 Uhr. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei der Tourist Information unter der Telefonnummer 06261-91880 erforderlich. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben.


Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: