Bei Messerstecherei schwer verletzt

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Aglasterhausen. Bei einer Auseinandersetzung in einer Gaststätte in der Hauptstraße ist am Mittwochabend ein 55-jähriger Mann schwer verletzt worden. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war der Mann, bei dem es sich um einen französischen Staatsangehörigen pakistanischer Herkunft handelt, vermutlich wegen einer geschuldeten Geldsumme mit einem 59-jährigen, aus Pakistan stammenden Mann in Streit geraten. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung erlitt der 55-Jährige eine Stichverletzung mit einem Messer.


Nach einer notärztlichen Erstversorgung wurde der Schwerverletzte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht, wo er sofort operiert werden musste. Der Geschädigte ist außer Lebensgefahr. Sein Kontrahent wurde noch in der Gaststätte von der Polizei vorläufig festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Mosbach erwirkte gegen ihn wegen des dringenden Tatverdachts der gefährlichen Körperverletzung am Donnerstag einen Haftbefehl, der noch am gleichen Tage durch den Haftrichter erlassen und eröffnet wurde. Der Haftbefehl wurde gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: