Elterliches Engagement im Kindergarten

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Bofsheim. (pm) „Nun kann der St.-Martins-Umzug kommen“, sagte die Leiterin des evangelischen Kindergartens Bofsheim, Nicole Delheas-Heck, nach der Fertigstellung der neuen Überdachung im Eingangsbereich des Gebäudes. Mit viel elterlichem Engagement wurde dieses Projekt über die Sommermonate realisiert.

Gebaut und gestrichen hat die Kindergartengemeinschaft die neue Überdachung sowie im Garten der Kleinkindgruppe ein Spielgerätehaus, ein Sonnensegel aufgestellt und ein Sinnesbeet angelegt. „Das Dach ermöglicht uns eine erweiterte überdachte Spielfläche mit Hitze- und Regenschutz“, so die Leiterin. Im neuen Sinnesbeet können die Kinder der Kleinkindgruppe verschiedene Materialien erfühlen und vielseitige Erfahrungen sammeln.


Beim Martinsumzug in der kommenden Woche wird das Dach erstmals genutzt. Früher mussten die Erzieherinnen beim gemütlichen Beisammensein nach dem Umzug immer mit Planen improvisieren. Dank dem Einsatz der Eltern sowie Christian Korbmann, Boris Geiger, der Stadt Osterburken und dreier beteiligter Firmen aus Sindolsheim, Rosenberg und Götzingen (Firmen Gramlich, Team Patings und Künkel) ist dies nun nicht mehr notwendig. Bis zur Nutzung der neuen Spielgelegenheiten im Garten werden sich die Kinder allerdings noch bis zum kommenden Frühjahr gedulden müssen.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: