Polizeibericht vom 31.10.11

Symbolbild - Sonstiges
Unterstützen Sie NOKZEIT!

Leitplanken beschädigt

Hemsbach. Insgesamt acht Meter Leitplanken und ein Leitpfahl beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit vom 10. bis 24.10.2011 auf der Osterburkener Straße in Höhe des Bahnhofs „Adelsheim-Nord“. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 600 Euro. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Radfahrer schwer verletzt

Strümpfelbrunn. Schwere Verletzungen zog sich ein 65-jähriger Radfahrer bein einem Sturz am Sonntagmittag auf der Gerd-Mosca-Straße zu. Der Radfahrer fuhr mit seinem Zweirad bergabwärts in Richtung Ortsmitte und kam infolge eines Fahrfehlers zu Fall. Dabei zog sich der Zweiradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen geflogen werden musste.


Pkw zerkratzt

Buchen. Mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten unbekannte Täter in der Zeit von Freitag, gegen 17.30 Uhr bis Samstag, gegen 09.30 Uhr die rechte Fahrzeugseite eines in der Göttweiger Straße geparkten silberfarbenen Audi. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu melden.

Einbruch in Tierarztpraxis

Hardheim. Durch ein Fenster an der Gebäuderückseite stiegen unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag, zwischen 23.00 und 09.40 Uhr in eine Tierarztpraxis in der Thüringer Straße ein. Im Inneren durchsuchten sie die Praxisräume. Dabei fiel ihnen ein geringer Geldbetrag in die Hände. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sollen sich beim Polizeiposten Hardheim, Tel. 06283/50540, melden.




Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: