Tabellenführer unterliegt verdient

FC Mosbach – TSV Strümpfelbrunn 2:1 (1:1)

Mosbach. Eine verdiente Niederlage musste der Tabellenführer beim FC Mosbach einstecken.

Die Mosbacher waren den Strümpfelbrunnern im Zweikampfverhalten überlegen und der TSV machte zu viele individuelle Fehler über den gesamten Spielverlauf. Zwar konnte der Gast nach 7. Minuten mit einem Foulelfmeter durch Böhm in Führung gehen, doch da hatte man schon die erste heikle Situation zu überstehen als Kunzmann im Tor des TSV sein ganzes Können aufbieten musste um einen frühen Rückstand zu verhindern. Nach der Führung war der TSV zwar überlegen und hatte durch Palm und Böhm auch gute Chancen zum 0:2, doch auch die Masseldorner blieben immer wieder durch Konter gefährlich. Kurz vor der Halbzeit fiel nach mehreren Fehlern in der Abwehr des TSV der Ausgleich, wiederum durch einen Foulelfmeter.


Motiviert durch den Gleichstand kam die Heimelf aus der Kabine und ging nach 60. Minuten durch einen schönen Fernschuss mit 2:1 in Führung. Der TSV versuchte nun dem Spiel noch eine Wende zu geben doch die Tormöglichkeiten wurden teilweise leichtfertig vergeben. Auch der FC hatte durch Konter noch die ein oder andere Möglichkeit das Spiel endgültig zu entscheiden. So blieb es bis zum Schluss beim hart erkämpften aber wie oben schon erwähnt verdienten Erfolg der Mosbacher.

Fehlt Ihr Verein hier? Informieren Sie den Berichterstatter Ihres Lieblingsvereins und bitten ihn um Zusendung der Spielberichte an redaktion@NOKZEIT.de.
www.fussball.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: