Musikalische Lichter zur Weihnachtszeit

Liedermacher Jonathan Böttcher in der Johanneskirche zu Gast

Begeistert stiegen die Besucher des Advents- und Weihnachtskonzertes bei den Lieder von Jonathan Böttcher mit ein. (Foto: privat)

Mosbach. (pm) „Sei willkommen“ heißt nicht nur ein Lied von Jonathan Böttcher. Willkommen hieß der christliche Liedermacher jetzt auch zu einem Advents- und Weihnachtskonzert in der Mosbacher Johanneskirche. Hier entzündeten Sänger und Gitarrist Böttcher und Percussionist Bruno Bischler musikalische Lichter für „kleine und große Leute“. Neue und traditionelle Lieder wie „Ein Licht scheint in der Dunkelheit“, „Sei gewiss“ und „Jingle Bells“ waren zugleich Einladung, mit einzustimmen. Der Funke sprang sofort auf die rund einhundert Besucher über. Denn Hoffnung und Freude sprachen aus den Texten Böttchers. Bischler betonte die Heiterkeit mit Röhrenglöcken und Triangel und trieb sie mit der Kistentrommel voran. Ein „besonderes Konzert“, fand nicht nur Gastgeber Pfarrer Richard Lallathin. Die von ihm selbst angekündigte „kurzweilige Stunde“ krönte Jonathan Böttcher mit einer Wintergeschichte als Zugabe.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: