Polizeibericht vom 22.12.11

Einbruch in Wohnhaus

Obrigheim. Durch eine Terrassentür drangen unbekannte Täter am Mittwoch, zwischen 17.00 und 19.00 Uhr in ein Wohnhaus in der Straße „Im Brühl“ ein.  Die unbekannten hebelten eine Terrassentür an der Gebäuderückseite auf und betraten das Gebäude. Anschließend gingen sie in das Schlafzimmer, wo sie sämtliche Schränke und Schubladen durchsuchten. Dabei fiel ihnen eine ältere Taschenuhr in die Hände. Das Haus verließen sie wieder über die Terrassentür. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Mosbach, Tel. 06261/8090, in Verbindung zu setzen.

Parkenden Pkw beschädigt

Buchen. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch, zwischen 10.15 und 11.30 Uhr einen in der Parkgarage des Einkaufszentrums „Am Sendeturm“ abgestellten Opel Astra. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfellstelle ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, sollen sich beim Polizeirevier Buchen, Tel. 06281/9040, melden.


Von der Unfallstelle entferntUnfallverursacher ermittelt

Mosbach. Ins Schleudern geriet ein Pkw-Fahrer am Dienstagnachmittag auf dem Messplatz und stieß dabei gegen eine Straßenlaterne. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 1000 Euro. Nach den ersten polizeilichen Ermittlungen handelte es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen grauen BMW, der im Frontbereich erheblich beschädigt war. Der Wagen, an dem zwei junge Männer gerade Reparaturarbeiten durchführten, konnte am Mittwochnachmittag durch eine Polizeistreife in einem Mosbacher Stadtteil aufgefunden werden. Einer der Männer räumte schließlich ein den Unfall verursacht zu haben. Er muss nun mit einer Anzeige wegen „Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle“ rechnen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: