1. Grün-Roter Baden-Württemberg-Dialog

Logogruene

Bürger_innen können sich bewerben

Neckar-Odenwald-Kreis. (pm) Am 09. Mai 2012 ist es genau ein Jahr her, dass Grüne und SPD in Baden-Württemberg ihren gemeinsamen Koalitionsvertrag unterzeichnet haben und der lange überfällige Politikwechsel in unserem Land endlich beginnen konnte. Ein Jahr Grün-Rot im Ländle ist ein guter Zeitrahmen, um mit den Menschen eine offene Bilanz zu ziehen.

Anlässlich des Jubiläums veranstalten die beiden Landesparteien ihren ersten „Baden-Württemberg-Dialog“. Dazu laden Grüne  und SPD die Bürger_innen des Landes zum direkten Gespräch mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und seinem Stellvertreter Nils Schmid ein. Die Konferenz findet  am Nachmittag des 9. Mai 2012 in Stuttgart statt.


„Mit dieser Konferenz der Bürger_innen wollen wir unterstreichen, wie ernst wir es mit dem Dialog und der Politik des Gehörtwerdens meinen“, erklärt Grünen-Kreisvorstandssprecherin Christine Böhm.  Der Kreisverband der Grünen wird zu dieser Konferenz eine Bürger_in entsenden, die dann auf der Veranstaltung mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten Nils Schmid direkt ins Gespräch kommen kann.

„Die Zeiten der Basta-Politik sind vorbei“, so Co-Vorstandssprecherin Christine Denz. „Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern will Grün-Rot den Politikwechsel verwirklichen. Alle sind eingeladen, das neue Baden-Württemberg zu gestalten. Meinungen und Kritik der Bürgerinnen und Bürger sind für uns Ansporn, unsere erfolgreich eingeleitete Politikwende im Land mit ihnen gemeinsam auszugestalten.“


Interessierte Bürger_innen erhalten die Möglichkeit zur Teilnahme am Dialog über ein Bewerbungsverfahren. Informationen und ein Anmelde- bzw. Bewerbungsformular findet sich gebündelt auf der von den beiden Regierungsparteien extra eingerichteten Internetseite www.bw-dialog.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]