Langfinger nutzen Fußballspiele für Diebestour

Neckar-Odenwald-Kreis. Vermehrt sind seit September dieses Jahres im Landkreis „Langfinger“ unterwegs, die Fußballspiele nutzen um in den Sportheimen die Spielerkabinen aufzusuchen und nach Wertgegenständen zu durchsuchen (NZ berichtete). Erbeutet wurden bisher bereits mehrere Hundert Euro Bargeld und Handys. Selbst aufgefundene Fahrzeugschlüssel wurden von dem bzw. den Tätern teils genutzt um die Autos der Spieler zu öffnen und nach weiterem Stehlgut zu durchsuchen. Daher sollten grundsätzlich keine Wertgegenstände und Fahrzeugschlüssel in Umkleidekabinen deponiert und beim Antreffen von verdächtigen Personen im Bereich der Spielerkabinen die Polizei verständigt werden.


 


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: