Langfinger nutzen Fußballspiele für Diebestour

Neckar-Odenwald-Kreis. Vermehrt sind seit September dieses Jahres im Landkreis „Langfinger“ unterwegs, die Fußballspiele nutzen um in den Sportheimen die Spielerkabinen aufzusuchen und nach Wertgegenständen zu durchsuchen (NZ berichtete). Erbeutet wurden bisher bereits mehrere Hundert Euro Bargeld und Handys. Selbst aufgefundene Fahrzeugschlüssel wurden von dem bzw. den Tätern teils genutzt um die Autos der Spieler zu öffnen und nach weiterem Stehlgut zu durchsuchen. Daher sollten grundsätzlich keine Wertgegenstände und Fahrzeugschlüssel in Umkleidekabinen deponiert und beim Antreffen von verdächtigen Personen im Bereich der Spielerkabinen die Polizei verständigt werden.


 


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Vollsperrung der Alten Bergsteige

(Foto: pm) Mosbach. (pm) Die Erschließungsarbeiten in der Schorre neigen sich dem Ende entgegen. Zur Durchführung der abschließenden Asphaltierungsarbeiten ist es erforderlich, dass die Alte [...]

Mosbach: 5.000 Euro beim PS-Sparen gewonnen

(Foto: pm) Mosbach. (pm)  Beim Lotteriesparen der Sparkasse Neckartal-Odenwald hat die Glücksfee in der Mai-Auslosung die Eheleute Karin und Dietrich Müller aus Mosbach auserwählt. Der [...]

Buchen: Schüleraustausch mit Budapest

 Das Foto zeigt die Schülerinnen und Schüler aus Ungarn nach Empfang der Stadt Buchen im Alten Rathaus vor dem Buchener Narrenbrunnen zusammen mit Schulleiter Jochen [...]