Waldbrunner Akkordeon-Talente feiern Erfolge

Akkordeon preis

Unser  Bild zeigt Bianca Böckenhaupt, Jasmin Ammerbacher und Sofie Balzer bei der Preisverleihung. (Foto: privat)

Heidelberg. Auch in diesem Jahr fand in Heidelberg der regionale Wettbewerb  „Jugend musiziert“  statt, bei dem nach dreijähriger Pause erstmals wieder die Kategorie „Akkordeon Solo“ ausgeschrieben worden war. Mit Bianca Böckenhaupt, Jasmin Ammerbacher und Sofie Balzer waren auch drei junge Musikerinnen aus Waldbrunn im Teilnehmerfeld. Unterrichtet werden alle Nachwuchskünstlerinnen von Elena Kropmaier, die bereits seit vielen Jahren immer wieder Akkordeon-Talente entdeckt und fördert.

Ihr Können bewiesen die Waldbrunnerinnen durch ihre hervorragenden Platzierungen. Bianca Böckenhaupt kam durch ihr Spiel in der Altersklasse 8-9 Jahre auf den zweiten Preis. Jasmin Ammerbacher und Sofie Balzer erreichten sogar jeweils den ersten Preis in der Solowertung ihrer Altersklasse 10-11 Jahre.

Nach dem Wettbewerb waren nicht nur die Schülerinnen und deren Eltern glücklich, auch Musiklehrerin Elena Kropmaier freute sich über den Erfolg der drei Mädchen, mit denen sie nun neue Ziele erreichen will.

 




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: