Drei Deutsche Hip-Hop-Meister aus Buchen

Mit Buchen muss man rechnen

von Volker Schwender

ConneXionCrewMitPokal

„ConneXion“ tanzen in Bad Kreuznach in einer eigenen Liga. (Foto: Volker Schwender)

Buchen. Im spannendsten Finale, das die Tänzer des „Integrationsprojekts Hip-Hop-Breakdance“ (IPHB) des Fördervereins TSV Buchen je erlebt haben, holte sich die Nachwuchsformation „ConneXion“ am Samstag in Bad Kreuznach den auf sehr hohem tänzerischen Niveau erkämpften Titel  des Deutschen Meisters. Noch können die acht frischgebackenen Meister ihr Glück und ihren Erfolg kaum fassen. Aber damit nicht genug: Auch „Timeless“ und „WoMansWork“ (jetzt „Keramika“) aus Buchen holten sich jeweils in ihrer Altersklasse den begehrten Meistertitel.




Die „ConneXion“-Show, eine bewundernswerte Gemeinschaftsleistung der Tänzer und des Choreografen, wurde von der sechsköpfigen Fachjury in ihrer Performance und Präzision durch einen bemerkenswerten Punkteabstand zum zweiten Platz besonders gewürdigt. Sind die üblichen Abstände zwischen den Platzierungen normalerweise nur Zehntel oder hundertstel Punkte, erhielt „ConneXion“ jedoch eine volle Punktzahl mehr als die Zweitplatzierten aus Frankfurt.

Es ist schon lange bekannt, dass Buchen ein sogenannter „Hotspot“ in der deutschen Hip-Hop-Szene ist, und diese Feststellung wurde im Finale am Samstag auf sensationelle Weise untermauert. Während „ConneXion“ in der Altersklasse „Varsity“(14 bis 17 Jahre) den Meistertitel ertanzte, gelang dies in der Juniorklasse (acht bis elf Jahre) der „Timeless“-Crew mit ihrem Choreografen Riad Rexhepi (ehemals „TurboStreetBreakers“, jetzt Tanzschule Metz) und in der „Adult-Klasse“ (Ü18) Stas Lasarev (ehemals „TurboStreetBreaker “) mit der Formation „WoMans Work“, die sich jetzt „Keramika“ nennt.

Wenn es noch eines Nachhaltigkeitsbeweises des IPHB Buchen bedurft hätte, hier ist er somit dreifach erbracht. Ob Berlin, Düsseldorf, Stuttgart oder Dornbirn (Österreich), in den Köpfen der Hip-Hopper beider Länder hat sich das Markenzeichen „Buchen“ fest eingebrannt. Buchen ist der Hip-Hop und Breakdance-Stützpunkt, mit dem man rechnen muss. 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: