Bürgermeister besucht Kinder- und Jugendzentrum

Burger besucht Tueff

(Foto: pm)

Buchen.Auch in diesem Jahr findet im Kinder- und Jugendzentrum „TÜFF“ in den Sommerferien eine Kinderferienbetreuung statt. Das Angebot in den ersten beiden und der letzten Ferienwochen richtet sich an  Schüler der Klassen 1 – 6. Der Stadt Buchen ist es gelungen in Kooperation mit dem Caritasverband Neckar-Odenwald im Kinder- und Jugendzentrum TüFF ein attraktives Programm zusammenzustellen. Die Betreuung umfasst Freizeitaktivitäten wie Spiel-, Bastel- und Bewegungsangebote, einen Workshoptag, eine Radtour oder beispielsweise einen Naturtag beim Imker  sowie Verpflegung. In der letzten Ferienwoche stehen die Aktivitäten unter dem Motto „Fit for School“ mit Konzentrationsübungen, Gehirnjogging, Mathe und Deutsch.




„Man merkt, dass die Kinder mit sehr viel Freude bei der Sache sind“, stellte Bürgermeister Roland Burger beim Besuch der von der Stadt Buchen initiierten Kinderferienbetreuung anerkennend gegenüber der Leiterin Corona Fertig fest. Schulsozialarbeiterin Corona Fertig leitet die Ferienbetreuung gemeinsam mit einem Team dem unter anderem die Leiterin des Kinder- und Jugendzentrums Margit Halder, die Erzieherinnen Anja Schöner und Judith Ballweg sowie vier Praktikantinnen der Sozialpädagogischen Fachschule angehören.

Die Eltern wurden über die Schulen vom kindgerechten, inhaltlich sehr vielgestaltigen Angebot informiert und sehr schnell waren alle drei Betreuungswochen ausgebucht. Bürgermeister Roland Burger und die zuständige Fachdienstleiterin „Vereine und Soziale Arbeit“, Elisabeth Hell, konnten sich vor Ort davon überzeugen, wie viel Spaß den Kindern die abwechslungsreichen Kreativworkshops machen. Am Montagvormittag stand eine Spielrunde auf dem Programm, die Kinder waren bester Laune und freuten sich über den Besuch des Bürgermeisters. 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: