Bei Ausweichmanöver Fahrzeug beschädigt

Neckarmühlbach. Nicht weit genug rechts gefahren ist am Montag um 13.15 Uhr ein unbekannter Lenker eines auf der L 588 von Neckarmühlbach in Richtung Haßmersheim fahrenden Sattelzugs. Ein in Gegenrichtung fahrender Lkw-Fahrer musste daher ausweichen, wobei dessen rechte Fahrzeugseite aufgerissen wurde, so dass ein Schaden von ca. 8.000 Euro entstanden ist. Ohne anzuhalten setzte der Fahrer des Sattelzugs, der eine blaue Zugmaschine und einen weißen Auflieger hatte, seine Fahrt fort. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]