Kontrolle verloren – 9000 Euro Schaden

Wertheim. Vermutlich aufgrund eines gesundheitlichen Problems verlor ein 65 Jahre alter Mann am Dienstagmorgen im Bereich der Spessartkreuzung in Wertheim die Kontrolle über seinen Mercedes Sprinter. Er fuhr von der Odenwaldbrücke kommend Richtung Bestenheid, ordnete sich auf der Abbiegespur nach Bestenheid ein, verlor dann die Kontrolle über sein Fahrzeug, überquerte geradeaus den Kreuzungsbereich mit den vier Abbiegespuren der Spessartkreuzung und stieß mit einem auf der Abbiegespur nach Kreuzwertheim fahrenden Mercedes Kombi zusammen. Der Sprinter kam im angrenzenden Böschungsbereich zum Stillstand und kippte auf die rechte Fahrzeugseite. Der Unfallverursacher und der 74-jährige Mercedesfahrer blieben zum Glück unverletzt, an den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Seckach: Kuh Flora hat Drillinge

(Foto: Liane Merkle) (lm) Drillingsgeburten sind bei Rindern sehr selten. In Seckach gelang es der Kuh Flora  dieser Tage, drei putzmuntere und gesunde Kälber zur [...]

JuF Waldbrunn feiert Staffelmeisterschaft

(Foto: privat) Am vergangenen Wochenende fand das Spitzenspiel in der Kreisliga der E Jugend statt. Dabei sicherten sich die Kinder der JuF Waldbrunn am letzten [...]

Riesenandrang beim Kumis-Frühlingsfest

Die Fohlenherde war einer der Höhepunkte beim Frühlingsfest im Rahmen der Stutenmilchwochen 2018 auf dem Demeter-Kurgestüt Hoher Odenwald. (Foto: Hofherr) Waldbrunner Stutenmilchwochen setzen neuen Maßstab [...]