Überzeugender Sieg der Heimelf

Logosvmoertelstein

SV Mörtelstein – SV Aglasterhausen 3:2

Mörtelstein. (gk) Der SV Aglasterhausen erwischte den besseren Start und kam bereits in der fünften Spielminute durch einen unhaltbaren Schuss ins rechte Toreck zur Führung. Die Gäste beherrschten weiterhin das Spiel, wobei der SV Mörtelstein durch Konter gefährlich war und in der 11. Spielminute mit einem Pfostenschuss von Kristall die erste Chance hatte. Als sich Mörtelstein aus der Umklammerung befreite, entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel. In der 27. Spielminute erkämpfte Hartmann den Ball, passte zu Dobranszky, der in den Strafraum lief und in die Mitte flankte, wo Kristall zum Ausgleich einschob. Nur vier Minuten später nahm Graf den Ball volley und erzielte die Führung. Mörtelstein hatte nun die deutlich besseren Spielanteile und es dauerte bis zur 41. Spielminute, als sich Aglasterhausen mit einem Lattenschuss zurückmeldete.




Nach dem Seitenwechsel hatte erneut Aglasterhausen den besseren Start mit einem Lattentreffer in der 46. Spielminute. Danach aber übernahm wieder der Gastgeber mehr und mehr die Regie des Spiels. In der 57. Spielminute erwischte Dettlinger nach langer Flanke den Ball mit dem Kopf, aber der Torwart lenkte den Ball mit einer Glanzparade an den Pfosten. Auch in der 64. Spielminute rettete der Torwart mit ganzem Einsatz einen Schuss von Dobranszky, verletzte sich dabei aber und musste ausgewechselt werden. Das Pech blieb Aglasterhausen treu, als ein Distanzschuss in der 70. die Torlatte und nach dem folgenden Eckball der Ball den Pfosten traf. In der 79. Spielminute erlief Kristall einen weiten Abschlag und ließ dem Torwart keine Chance bei seinem Treffer zum 3:1. Danach warf Aglasterhausen alles nach vorn und setzte Mörtelstein unter Druck, konnte aber in der 92. Spielminute nach einem Eckball per Kopf nur noch den Anschlusstreffer. So blieb es bei einem überraschenden, aber überzeugenden Sieg der Heimelf.

Aufstellung: Müller – Schmitt, M. Halder, Streib – Winkler, Friedrich, Graf, Dobranszky, Hartmann – C. Dettlinger, Kristall. Trainer: Streib. Gelbe Karte: Kristall (8. Foulspiel), Winkler (62. Foulspiel), C. Dettlinger (92. Zeitspiel). Gelb-Rote Karte: Kristall (94. Foulspiel). Schiedsrichter: Erich Lindenthal (SV Ehrstätt). Zuschauer: 60.

Infos im Internet:

www.sv-moertelstein.de/

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: