Autoaufbrecher fliehen ohne Beute

Polizei sucht Zeugen

Erbach. Einen Schaden in Höhe von 400 Euro verursachten unbekannte Diebe am Mittwoch (15.1.) zwischen 17.50 Uhr und 18.40 Uhr. Mit einem Stein durchschlugen die Ganoven die Beifahrerscheibe eines geparkten Renault Twingo in der Hauptstraße. Die Suche im Handschuhfach nach wertwollen Gegenständen war für die Täter offenbar erfolglos. Ohne Beute traten sie die Flucht. Zeugen, die Hinweise auf die Ganoven geben können, melden sich bitte unter der Rufnummer 06062 / 9530 bei der Polizei.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]