Alkohol als Verkehrsunfallursache

PKW-Insassen nur leicht verletzt

Weikersheim. Die 27jährige Lenkerin eines Pkw Ford Fiesta fuhr am 19.01. gegen 06.00 Uhr zusammen mit ihrem 22jährigen Begleiter auf der L 2251, von Weikersheim kommend, in Richtung Bad Mergentheim. Im Gewannbereich „Au“ geriet sie im Auslauf einer langgezogenen Rechtskurve zunächst in den rechten Grünstreifen. Im weiteren Verlauf befuhr sie eine sich anschließende Böschung, wobei sich der Pkw überschlug und entsprechend beschädigt wurde.




Da im Zuge der Unfallaufnahme alkoholische Beeinflussung bei der Unfallverursacherin festgestellt wurde, wurde die Anordnung der Entnahme einer Blutprobe in Absprache mit dem Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Ellwangen getroffen. Zudem wurde durch die Polizei ein Antrag auf Entziehung der Fahrerlaubnis über das zuständige Amtsgericht gestellt. Die Unfallverursacherin sowie deren Mitfahrer blieben leichtverletzt. Deren Schaden am Pkw beträgt ca. 6.500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: