DRK-Fahrzeug kollidiert mit Reh

Eberbach. (ots) Ein Verkehrsunfall mit Beteiligung eines DRK-Fahrzeugs wurde der Polizei in der Nacht zum Dienstag gemeldet. Kurz vor 1 Uhr war eine Besatzung auf der L 2311 zwischen Friedrichsdorf und Kailbach unterwegs, als ein Reh die Fahrbahn querte und von dem VW erfasst wurde. Der 35-jährige Fahrer setzte seine Fahrt noch bis zur Ortsmitte fort, kam jedoch aufgrund verlorener Kühlflüssigkeit zum Stillstand. Schaden: 2.000 Euro. Das verletzte Reh konnte nicht mehr ausfindig gemacht werden. Der zuständige Jagdpächter wurde unterrichtet.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: