Polizeibericht Main-Tauber vom 28.01.14

(Symbolbild)

Sachbeschädigung 1

Wertheim. Mehrere hundert Euro beträgt der Schaden, welcher ein Unbekannter am Samstag, in der Zeit von 08.30 Uhr bis 21.00 Uhr in der Wertheimer Bahnhofstraße anrichtete. Der Täter hatte dort vermutlich mit einem Stein die Jalousie eines Geschäftes beschädigt. Zeugen des Vorfalls oder Personen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Tel.Nr.: 09342 9189-0 mit der Polizei Wertheim in Verbindung zu setzen.

Sachbeschädigung 2

Freudenberg-Rauenberg. Fast 1.000 Euro dürfte der Schaden betragen, welcher ein Unbekannter am Sonntag, in der Zeit von 17.45 Uhr bis 20.00 Uhr, an einem in der Rauenberger Raubachstraße geparkten Pkw Volvo anrichtete. Das Auto war während dieser Zeit vor einer Gaststätte abgestellt. Als die Besitzer zu ihrem Fahrzeug zurückkamen, stellten sie dort im Bereich der hinteren rechten Tür mehrere tiefe Kratzer fest. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wertheim unter der Tel.Nr.: 09342 9189-0 entgegen.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]