Gerissenes Reh beschäftigt Polizei

Lauda. Ein gerissenes Reh beschäftigt derzeit die
Polizei in Lauda-Königshofen. Das Tier wurde am Dienstag auf
Gemarkung Lauda, im Gewann „Hinterer Ölberg“, an dem Verbindungsweg
von der Karpatenstraße zu den Aussiedlerhöfen im Weißen Bild
aufgefunden. Auf Grund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden,
dass das Reh entweder am Abend des 03. Januar oder in der Nacht zum
04. Januar 2014 von einem Hund getötet wurde. Sachdienliche Hinweise
nimmt die Polizei in Lauda-Königshofen unter der Tel.Nr.: 09343
6213-0 entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: