Mit Messer und Schlagring unterwegs

Neckarsulm. Auf zwei Jugendliche wurde der Mitarbeiter eines Neckarsulmer
Baumarktes am Dienstagabend aufmerksam. Ein 15-Jähriger und sein
Freund stöberten gegen 17.30 Uhr auffällig herum und wurden deshalb
von dem Marktangestellten angesprochen. Als aus dem Gespräch heraus
das Wort „Polizei“ fiel, hatte es das Duo auf einmal sehr eilig und
rannte davon. Da der Verdacht des Ladendiebstahls im Raum stand, nahm
der Marktbeschäftige die Verfolgung aus und konnte die beiden Jungen
einholen. Der 15-Jährige gab auf Vorhalt an, nichts gestohlen zu,
aber ein Butterfly-Messer in der Tasche zu haben. Die Polizei wurde
alarmiert. Die Beamten fanden dann schließlich bei dem jungen Mann
nicht nur ein Butterflymesser, sondern auch noch einen Schlagring.
Der Jugendliche hat sich somit eines Verstoßes gegen das Waffengesetz
schuldig gemacht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: