Familienzusammenführung der besonderen Art

Krautheim. Eine Familienzusammenführung der besonderen Art veranlasste die Krautheimer Polizei am Mittwochnachmittag. Nachdem eine Meldung einging, dass eine Schafmutter ganz alleine mit ihrem gerade zur Welt gebrachten Lämmchen auf einer Wiese zwischen Horrenbach und Krautheim steht, brachten die Beamten ihre speziellen Kenntnisse ein. Sie wussten, welcher Schäfer gerade seine Herde in diesem Gebiet weiden ließ und kontaktierten ihn. Diesem war offenbar das Fehlen der jungen Mutter schon aufgefallen. Er führte die vorübergehend alleinerziehende Mutter zurück in ihre über 200 Mitglieder zählende Großfamilie.




© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Buchen: Spendenlauf für Nepal

Die Schüler mit dem ersten selbst gerösteten Kaffee. (Foto: privat) Die Namaste Nepal sAG, Schülerfirma der Realschule Buchen. Die Schüler importieren Rohkaffee von den Bergbauern [...]

Mudau: Feuerwehr- und Kindergartenbedarfsplan im Rat

(Foto: Liane Merkle) Weitere Christbaummonokultur genehmigt – Penny auf Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei – Klärschlamm wird künftig verbrannt – Keine Ausbringung auf Felder Mudau. (lm) [...]