Gespann landete in Leitplanke

Rabenstein. Ein 50 Jahre alter Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr die BAB 81 zwischen Heilbronn und Würzburg. Auf Höhe der Ausfahrt Osterburken kam er ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Am Mercedes war ein Anhänger mit aufgeladenem Pkw angehängt. Durch den Unfall rissen die Befestigungsgurte, so dass der aufgeladene Pkw ins Heck des Zugfahrzeugs prallte. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 10.500 Euro.




Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: