Mitgliederzuwachs und hervorragende Jugendarbeit

Tennis

(Foto: pm) 

Zwingenberg. (pm) Zur Generalversammlung des TC Neckar begrüßte der 1.Vorsitzende Thomas Neureuther die anwesenden Mitglieder. Er durfte auch die Gründungsmitglieder sowie Bürgermeister Norman Link und den Ehrenbürger von Zwingenberg Peter Kirschech herzlich willkommen heißen.

In seinem Rückblick stellte er besonders die Steigerung um 17 Prozent auf nun aktuell 156 Mitglieder in den Vordergrund. Als Anreiz für neue Mitglieder hat die Vorstandschaft einen 35%tigen Nachlass auf den Mitgliedsbeitrag bei Eintritt 2014 beschlossen.

Der Vorsitzende berichtete über zahlreiche Aktivitäten in 2013 und dankte vor allem den Sponsoren für ihre finanzielle Unterstützung der Jugendarbeit. Dass die Jugendmannschaft U12 die Meisterschaft errungen hat, ist auch der ausgezeichneten Ausbildung durch den Trainer Jonny Büttner zu verdanken. Momentan sind 16 Jugendliche im Wintertraining.




Sportwart Steffen Karolus informierte die Mitglieder über die vier  Jugend- und vier Erwachsenmannschaften sowie die positive Entwicklung bei den Spielgemeinschaften.

Der finanzielle Leiter Norbert Gaebel wurde nach seinem Kassenbericht einstimmig entlastet. Nach den hohen Investitionen 2013 stehen außer der Anschaffung eines Spielturmes für die Kinder und den Instandsetzungsmaßnahmen an der Bewässerungsanlage keine weiteren Ausgaben bevor.

Die Satzung wurde an die steuerlichen Neuerungen angepasst und einstimmig verabschiedet. Nachdem Bürgermeister Norman Link die Gründungsmitglieder mit einem kleinen Präsent geehrt hatte, vollzog der 1. Vorsitzende Thomas Neureuther eine ganz besondere Ehrung in der 35-jährigen Vereinsgeschichte. Im Namen der Vorstandschaft wurde Knud Sauermann zum 1.Ehrenvorsitzenden des Tennisvereines ernannt. Sichtlich berührt bedankte er sich nach langem Beifall bei allen Mitgliedern und wünschte dem Tennisverein für die Zukunft weiterhin alles Gute.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: