Vollsperrung der B 37 nach Unfall

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Zwei Personen leicht verletzt

Neckarsteinach. (ots) Nach einem Verkehrsunfall am Freitag gegen 5.25 Uhr ist die Bundesstraße 37 zwischen Hirschhorn und Neckarsteinach voll gesperrt worden. Ein 54-jähriger Mann kam mit seinem Opel Corsa auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender Lastwagen konnte einen Frontalzusammenstoß verhindern, indem der 23-jährige Fahrer besonnen nach rechts auswich. Der Opel Corsa touchierte den Laster seitlich und beschädigte die Tanks. Durch die Beschädigung flossen etwa 400 Liter Dieselkraftstoff auf die Straße und in die Kanalisation. Die Freiwillige Feuerwehr Neckarsteinach pumpte den Kraftstoff gefahrlos ab.




Die beteiligten Fahrzeuglenker wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der eingesetzte Rettungswagen brachte den 54-jährigen Eberbacher vorsorglich für weitere Untersuchungen in ein Krankenhaus. Die Schäden an den Fahrzeugen werden auf rund 14.000 Euro geschätzt.

Gegen 8.20 Uhr ist die Sperrung aufgehoben worden.

Ab sofort erhalten Sie unsere Schlagzeilen unmittelbar nach der Veröffentlichung per Telegram auf Ihr  Smartphone bzw. Tablet. Unter dem Link t.me/NOKZEIT können Sie den Telegram-Kanal kostenlos abonnieren.

Zum Weiterlesen:

Von Interesse