Unfallgegner tritt Delle in Audi

Adelsheim. In Adelsheim kam es am Samstagvormittag zu einer unsanften Begegnung zwischen zwei Verkehrsteilnehmern. Gegen 11 Uhr befuhr ein
57-jähriger Fahrzeugführer die Marktstraße.
Zu diesem Zeitpunkt war die Fahrbahn durch Gegenverkehr und geparkte Fahrzeuge verengt. Als ein Audifahrer an einem gegenüber dem dortigen Café rechts am Fahrbahnrand abgestellten Ford Mondeo vorbeifahren wollte, war dessen Besitzer gerade im Begriff, in sein Auto einzusteigen. Nach dessen Aussagen wurde er dabei vom Außenspiegel des Audi gestreift und leicht verletzt.




Der Audifahrer gab an, dass der 51-Jährige mit dem Fuß nach hinten gegen die Autotür getreten und dabei eine Delle verursacht hatte. Während dieser den Tritt für Vorsatz hielt, gab der andere Mann an, im Reflex gehandelt zu haben. Zur weiteren Abklärung des Sachverhalts sucht die Polizei nun Zeugen. Sie sollten sich unter der Telefonnummer 06281 9040 melden.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

1 Kommentar

  1. Zu diesem Zeitpunkt??? Adelsheim ist zu jedem Zeitpunkt die absolute Katastrophe… da jeder parken kann wann und wo er will gehört verboten.

Kommentare sind deaktiviert.