Unfallgegner verfolgt Verursacher

Unfallgegner verfolgt Verursacher – Wer beobachtete Überholmanöver?

Gundelsheim. Die Neckarsulmer Polizei sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Dienstagmorgen, kurz nach 6 Uhr, auf der Bundesstraße bei Gundelsheim ereignet hat.

Ein Audifahrer war dort in Richtung Heilbronn unterwegs, als er an der Kreuzung zur Landesstraße 588, auf der Linksabbiegespur von einem VW überholt wurde. Er fühlte sich durch dieses Fahrmanöver provoziert und passte die Geschwindigkeit dem nun neben ihm befindlichen VW-Fahrer an. Nach dem Einmündungsbereich zog dieser nun sein Fahrzeug nach rechts, sodass der Audi-Lenker nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß mit dem Auto des anderen Mannes zu vermeiden.




Weil er dabei den Randstein überfuhr, wurde der Reifen und die Felge seines Audi beschädigt. Der 48-Jährige nahm nun die Verfolgung des anderen auf und konnte dessen Fahrzeug überholen. Kurz nach Offenau bog sein Kontrahent jedoch nach rechts in Richtung Obereisesheim ab. Bis er folgen konnte, hatte der andere sein Auto bereits abgestellt und war unerkannt weggegangen.

Der 48 Jahre alte Audilenker wandte sich nun an die Polizei, die unter der Telefonnummer 07132 93710 Hinweise entgegen nimmt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: