4.000 Euro Spende an Caritasverband!

20140319-103747.jpgDie Stiftergemeinschaft Sparkasse Neckartal-Odenwald fördert die Präventionsarbeit zum Schutz vor sexueller Gewalt an Kindern im Neckar-Odenwald-Kreis

Mosbach. (pm) Zum zweiten Mal überreicht der Vorstandsvorsitzende der Stiftergemeinschaft Sparkasse Neckartal-Odenwald, Gerhard Stock, Meinrad Edinger, Geschäftsführer des Caritasverbands für den NOK e.V., und Elvira Willy-Schäfer, von der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, einen Scheck der Stiftergemeinschaft für die Präventionsarbeit zum Schutz vor sexuellem Missbrauch. Rund 400 Kinder von 10 Schulen im gesamten Landkreis werden damit erreicht.




Stock betont dabei, dass die Stiftergemeinschaft gerade solche Projekte, die in die gesamte Region wirken, fördern will.
„Trau dich“ ist ein Programm, das Mädchen und Jungen zum Schutz vor sexueller Gewalt stärken und sensibilisieren will“, so Edinger, der den Scheck über
4.000,- Euro dankend entgegen nimmt. „In sechs Seminareinheiten“, so Edinger weiter, „werden die Kinder von pädagogischen Fachkräften ermutigt und bestärkt, auf ihre Gefühle und eigenen Grenzen zu achten, kritische Situationen zu erkennen, „Nein-sagen“ zu lernen und Hilfe bei vertrauenswürdigen Erwachsenen zu holen“.

Um das Trau dich-Programm im Neckar-Odenwald-Kreis weiter zu etablieren, wird auch die Schulung von Multiplikatoren wie z. B. Lehrer/innen und Schulsozialarbeiter/innen durch die Stiftergemeinschaft gefördert.
Nähere Informationen zu dem Trau dich-Programm gibt es bei der Anlaufstelle gegen sexuellen Missbrauch an Kindern und Jugendlichen, Telefon: 06281/3255-0.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: