Aus dem Staub gemacht

Buchen. Knapp 2.000 Euro Sachschaden hinterließ ein bislang unbekannter
Unfallverursacher am Samstag auf dem Parkplatz eines
Lebensmitteldiscounters in der Buchener Daimlerstraße. Gegen 15.30
Uhr stellte ein 49-Jähriger seinen VW im Parkhaus ab. Als er gegen
17.15 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkam, stellte er fest, dass sein VW
auf der Beifahrerseite stark beschädigt worden war. Vermutlich beim
Ein- oder Ausparken beschädigte ein bislang unbekannter
Fahrzeuglenker den VW von der Beifahrertüre bis zum hinteren
Kotflügel und fuhr weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu
kümmern. Bei dem gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um ein
weiß-lackiertes Fahrzeug handeln. Zeugenhinweise bitte an die
Buchener Polizei unter Telefon 06281 904-0.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]