Mosbach: Stars der 90-er sind zurück

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Der Mosbacher Stefan Heiß und Diginights füllen große Arenen mit den Stars von damals

Mosbach. (pm) Als im Sommer 2008 die Onlineplattform Diginights die Mosbacher Community Citysounds übernahm, wechselte der damals 20-jährige Stefan Heiß, wie alle anderen Benutzer zu diginights.com. Über ein Praktikum zur Ausbildungsstelle bis hin zur Festanstellung in einem Online-Unternehmen, ist nicht nur Stefan Heiß seinen Weg gegangen, sondern auch die Firma mit dem Trend der Zeit. Aus drei Säulen besteht das mit 31 Mitarbeitern geführte, mittlere Unternehmen mit Sitz in Heilbronn: Agentur, Eventplattform und -management. Ganz aktuell wurde sogar ein eigenes Online-Ticketsystem entwickelt, welches die verschiedensten Veranstalter der Region nutzen können.

In der Pulverkammer, welche im Sommer 2012 schließen musste, war die Eventagentur aktiv und sorgte mit ihren abwechslungsreichen Veranstaltungsmodulen des Öfteren für Ausnahmezustand in dem am Ortsrand von Mosbach gelegenen Szenelokal. Eine Wiederbelebung gab es auch in Diedesheim mit den Faschingsveranstaltungen und der Einführung des Oktoberfests im Festzelt am Sportplatz, welche seitdem in Kooperation mit dem Gesamtverein des VfK durchgeführt werden.

Seit Anfang diesen Jahres konzentriert sich die Agentur gemeinsam mit einem Veranstaltungspartner auf größere Festival- und Konzerttouren. Unter anderem auf die Holi-Gaudy-Festivals, welche eine europäische Variante des indischen Frühlingsfestes darstellen. Ende November starten außerdem die Mega-90er-Live-Konzerte in acht großen Städten. „Pro Stadt rechnen wir mit 6000 bis 10 000 Besuchern“, sagt Heiß. Egal ob in der Martin-Schleyer-Halle Stuttgart, Barclaycard Arena Hamburg, Olympiahalle München oder Festhalle Frankfurt – Acts wie die Boyband „East 17“, „Dr. Alban“, „2 Unlimited“, „Magic Affair“, „Culture Beat“, „SNAP!“, „Right Said Fred“, „Haddaway“, „Whigfield“, „ELOY (Ex-Caught in the Act)“ und „Mr. President ft. Layzee“ geben sich die Ehre – die Stars der 90er Jahre sind zurück auf den großen Konzertbühnen. Detailierte Infos zu den Künstlern und das jeweilige LineUp auf der Webseite.

Darüber hinaus beginnt im kommenden Jahr eine zusätzliche Open-Air-Tour, die unter anderem im Mannheimer Luisenpark Halt macht. Der Abschluss dieser Tournee findet im Dezember 2016 in der Kölner Lanxess Arena, welche mit 15 000 Besuchern die größte Herausforderung ist, statt. Wer weiß, vielleicht findet das 90er-Konzert oder das Farb-Festival, wenn es die Situation zulässt, auch in den nächsten Jahren im Rahmen des Mosbacher Sommers seinen Platz im Veranstaltungskalender. Doch das alles ist Zukunftsmusik. Bevor es soweit ist, freut sich der nun 27-jährige Mosbacher zuerst einmal auf den Tourstart am 27. November in der Münchener Olympiahalle und das damit zusammenhängende, volle Programm bis zum Weihnachtsbeginn.

3d construction stage

Infos im Internet:

http://mega90er.de/

Zum Weiterlesen: