Neckarsulm: Nach Gewahrsam Hemd gestohlen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Neckarsulm. (ots) Nach Gewahrsam Hemd gestohlen Ein 28-Jähriger wurde in den frühen Morgenstunden am Donnerstag von der Polizei Neckarsulm in Gewahrsam genommen. Er stand mit nacktem Oberkörper an einem Haus in Gundelsheim, klingelte „Sturm“ und belästigte die Anwohner. Die hinzugerufenen Polizeibeamten beleidigte der offensichtlich unter Drogen- und Alkoholeinfluss stehende Mann wüst. Er wurde schließlich über Nacht in einer Zelle des Polizeireviers Neckarsulm untergebracht. In der Gewahrsamseinrichtung beleidigte und bedrohte er die Polizeibeamten und trat mit brachialer Gewalt gegen die Zelleneinrichtung. Um die Situation zu beruhigen, musste er zeitweise mit Fesseln fixiert werden. Als der Mann schließlich am Donnerstagvormittag das Polizeirevier verlassen durfte, ging sein erster Weg zu einem Bekleidungsgeschäft. Dort entwendete er ein Hemd von der Warenauslage, zog es sich an und warf die Decke, die er von der Polizei aufgrund seiner eingangs fehlenden Oberbekleidung erhalten hatte auf den Boden. Danach suchte er das Weite, ohne das Hemd zu bezahlen. Den 28-Jährigen erwarten nun mehrere Anzeigen.

Zum Weiterlesen: