Niederstetten: Sprinter contra Sattelzug

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 
 Niederstetten. (ots) Noch Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Kleintransporters
 nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag bei Niederstetten.
 Der 59-Jährige wollte gegen 10.40 Uhr mit seinem Mercedes-Sprinter
 von der Kreisstraße, Abzweigung Adolzhausen, aus nach links auf die
 Bundesstraße 290 einbiegen. Unter Umständen übersah der Mann dabei
 einen von links heranfahrenden Sattelzug. Der 29-Jährige Lkw-Führer
 versuchte zwar noch auszuweichen und zu bremsen, konnte jedoch einen
 Zusammenstoß mit dem Klein-Laster nicht mehr verhindern. Verletzt
 wurde bei dem Aufprall niemand. Allerdings entstand Sachschaden in
 Höhe von etwa 12.500 Euro.
 

Zum Weiterlesen: