Verstärkung beim Polizeipräsidium Heilbronn

(Symbolbild)

Elf junge Polizeibeamte begrüßt
  Heilbronn. (ots) Polizeipräsident Hartmut Grasmück, konnte am 01. März 2016 elf junge Polizeibeamtinnen und -beamte nach Absolvierung ihrer Ausbildung beim Polizeipräsidium Heilbronn begrüßen. Sie werden insbesondere die Polizeireviere im Präsidiumsgebiet verstärken. Bereits im Januar dieses Jahres wurden sechs Polizeivollzugsbeamte der Hochschule der Polizei, Außenstelle Wertheim, ins Präsidium Heilbronn übernommen. Ferner wurde ein Spezialist für Cyberkriminalität eingestellt. Mit 16 Kommissarinnen und Kommissaren, die nach Abschluss ihres Studiums an der Hochschule der Polizei zum 01. April 2016 ebenfalls nach Heilbronn versetzt werden, hat das Polizeipräsidium Heilbronn in der ersten Jahreshälfte 2016 dann insgesamt 34 Nachwuchskräfte erhalten.
 


Junge Nachwuchsbeamtinnen und -beamte beim Polizeipräsidium Heilbronn, eingerahmt von Polizeipräsident Hartmut Grasmück (vorne rechts) und Personalratsvorsitzender Markus Megerle (vorne links). (Foto: Polizei)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]

Buchen: Facebook-Party eskaliert

(Symbolbild: Pixabay) Großeinsatz im Odenwald – Polizei sogar aus Bayern angefordert – Jugendliche drohen Polizeibeamten mit falschen Anschuldigung (ots) 18 Streifen aus dem gesamten Bereich [...]