B 292 nur einspurig befahrbar

Aglasterhausen/Obrigheim. (lra) An der B 292 von Aglasterhausen nach Obrigheim werden am Dienstag, den 8. März Bohrkerne aus der Fahrbahn entnommen, um eine Schadstelle zu untersuchen. Dieser Bereich ist daher nur einspurig befahrbar und kann auch nicht auf die Gegenfahrbahn übergeleitet werden. Der Verkehr wird ab der Asbacher Höhe über Asbach-Kirstetter Hof nach Obrigheim umgeleitet. Die Sperrung wird auch dafür genutzt, um bei guter Witterung die Leitbaken im Bereich des Hohberg-Aufstieges zu ergänzen und zu erneuern. Aufgrund der hohen Verkehrsbelastung werden die Arbeiten im Zeitraum von 9 Uhr bis 15 Uhr ausgeführt, dennoch ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: