SV Dielbach punktet beim FC Mosbach

FC Mosbach – SV Dielbach 1:1
  Mosbach. (hd) Unmittelbar vor Spielbeginn verletzte sich Sascha Köhler beim Warmmachen an der Hand und Trainer Uwe Klotz übernahm die ungewohnte Rolle als Torwart.
 
 Die gesamte Spielzeit war es ein weitgehend ausgeglichenes Spiel. Dielbach agierte mit weiten Bällen aus der Abwehr heraus, während Mosbach spielerisch zum Erfolg kommen wollte. Die Einheimischen gingen mit 1:0 in Führung. Nach einer Flanke von rechts in den Strafraum konnten die Dielbacher den Ball nicht entscheidend klären und Daniel Maurer schoss den Ball flach ins Netz (20. Min.). Auch der SVD hatte Chancen durch Oliver Hack mit einem Kopfball knapp am Tor vorbei (24. Min.) und Pascal Roncone, der nach einem Steilpass vor dem Torwart an den Ball kam, aber noch so gestört wurde, dass er den Ball nicht im Tor unterbrachte (32. Min). Bei einem Angriff über rechts, Rückpass und Schuss über das Tor kamen die Mosbacher ihrerseits zu ihrer nächsten Chance (33. Min.).
 
 In der zweiten Hälfte das gleiche Bild, wobei Dielbach immer häufiger zu guten Chancen gegen den bisherigen Tabellendritten kam. Nach einem Eckball von der rechten Seite von Dennis Schulz war Oliver Hack zu Stelle und erzielte mit dem Kopf dass 1:1 (65. Min.). Es ging nun hin und her, von beiden Seiten auch mit kämpferischem aber nicht unfairem Einsatz. In der Schlussphase musste zunächst Uwe Klotz auf der Linie einen Flachschuss mit dem Fuß abwehren (87. Min.). Auf der Gegenseite kam Oliver Hack nach einen Angriff über links in der Mitte zu einem strammen Flachschuss, bei dem sich Torwart Nermin Doracic auszeichnete (90. Min.).
 
 Alles in allem ein leistungsgerechtes Unentschieden, das für beide Mannschaften auch siegreich hätte enden können.
 
 Das nächste Spiel bestreitet die ersten Mannschaft am Ostermontag, 28. März 2016. Gegner ist der SV Hüffenhardt, Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in Dielbach.
 

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Deutlich gestiegene Preise für Eiche

 Bürgermeister Roland Burger, der Geschäftsführer der Forstlichen Vereinigung Odenwald-Bauland (FVOB) Helmut Schnatterbeck, Revierleiter Bernhard Linsler und Platzwart Jürgen Günther vor dem wertvollen Stamm aus dem [...]

„Man kann ihnen nicht in die Augen schauen“

(Foto: privat) Mo Asumangs filmische Auseinandersetzung mit Rechtsradialen begeistert Schüler und Lehrer am GTO Osterburken.  (pm) Mit Mo Asumang durfte das Ganztagsgymnasium Osterburken (GTO) im [...]

Mosca eröffnet Lernfabrik in Waldbrunn

(Foto: pm) Juniorfabrik zur Ausführung eigener Aufträge – 250 Quadratmeter Platz für Auszubildende und Studierende – Anerkennung für besonderes Engagement in der Ausbildung – Durch [...]