Bad Mergentheim: Sattelzug gesucht

(ots) Beinahe zu einem Frontalzusammenstoß mit einem Sattelzug kam es am
Mittwoch auf der Bundesstraße bei Bad Mergentheim. Eine 31-Jährige
befuhr gegen 16.30 Uhr die B290 in Richtung Herbsthausen. Auf
Gemarkung Wachbach kam ihr an einer unübersichtlichen Kuppe ein
Sattelzug entgegen, der gerade dabei war, einen Laster zu überholen.
Damit es nicht zur Kollision kam, steuerte die Frau ihren Peugeot 206
nach rechts in den abschüssigen Grünstreifen und streifte dort eine
Hecke. Nach knapp 90 Metern konnte die Frau ihren Wagen zurück auf
die Straße steuern. Ohne sich um das Geschehene zu kümmern, setzte
der Fahrer des Sattelzugs seine Fahrt in Richtung Bad Mergentheim
fort. Am Peugeot, der abgeschleppt werden musste, entstand
Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die gesuchte
Sattelzugmaschine hat ausländische Kennzeichen, ist weiß lackiert und
hatte einen Auflieger angehängt, auf dem in blauer Schrift die
Buchstaben „NTG“ zu sehen waren. Der Fahrer überholte mit seinem
Gespann einen weiteren Sattelzug mit der Aufschrift „GEIS“. Zeugen,
die sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Bad
Mergentheimer Polizei, Telefon 07931 5499-0, melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: