Wertheim: Alkoholisiert aus dem Verkehr gezogen

(Symbolbild)

(ots) Durch seine bedenkliche Fahrweise fiel ein Verkehrsteilnehmer am
Donnerstag, kurz nach 17 Uhr, einer Polizeistreife in Wertheim auf.
Die Polizeibeamten beobachteten, wie sein weißer Kastenwagen auf der
Kreisstraße zwischen Mondfeld und Grünenwört immer wieder auf die
Gegenfahrbahn geriet, weshalb sie den Fahrzeugführer stoppten. Bei
der anschließenden Kontrolle war die Ursache für die offensichtlichen
Koordinationsstörungen des Opel-Lenkers schnell klar. Der 38-Jährige
hatte nämlich augenscheinlich zu viel Alkohol getrunken. Ein bei dem
Mann durchgeführter Alcotest brachte einen Wert von über 1,7 Promille
zu Tage. Somit musste er eine Blutprobe und den Entzug seiner
Fahrerlaubnis über sich ergehen lassen. Außerdem bekommt er wegen
seiner Trunkenheitsfahrt eine Anzeige.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Lebenshilfe Eberbach besucht Kurpfalz-Park

(Foto: privat) (pp) Der diesjährige Tagesausflug der Lebenshilfe Ortsvereinigung Eberbach e.V. führte die Teilnehmer im vollbesetzten Bus nach Wachenheim in den Kurpfalz-Park. Pünktlich begann um [...]

Luft im Bauch – wie entstehen Blähungen?

von Dr. med. Christof Pfundstein Beim Verdauungsvorgang entstehen bestimmte Gase im Darm. Der Großteil dieser Gase wird über die Darmschleimhaut in den Blutkreislauf aufgenommen und [...]

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]