Schneeberg: Böschungssanierung bis Landesgrenze

Symbolbild - Sonstiges

  (pm) Am Montag, 11.04.2016 wurden die Arbeiten für die talseitige Böschungssanierung auf der Bundesstraße B 47 zwischen Schneeberg und Rippberg wieder aufgenommen. Auf ca. 250 m Länge wird die talseitige Dammböschung durch Einbau einer Gabionenmauer stabilisiert. Die B47 muss daher für die Dauer der Bauarbeiten halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mittels Baustellenampel an der Baustelle vorbeigeführt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Mai 2016.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Zwölf Siege an zwei Wochenenden

Beerfeldener RFVO-Team auch an Pfingsten erfolgreich auf Schleifenjagd (ra) An zwei Wochenenden besuchten die Reiterinnen und Reiter des RFVO Beerfelden die Turniere an Pfingsten in [...]

Vorfreude auf die Rocky Horror Show

 4.500 Euro spendete die Volksbank eG Mosbach für die diesjährige Spielzeit der Zwingenberger Schlossfestspiele. (Foto: pm) Volksbank eG Mosbach spendete 4.500 Euro für die Schlossfestspiele [...]

Verlorene Heimat und Flucht

(Symbolfoto: Pixabay) Bildvortrag eines geflüchteten jungen Mannes aus Syrien Waldbrunn. Cafe „Cultura“ im evangelischen Gemeindehaus Strümpfelbrunn ist ein Ort der regelmäßigen Begegnung und des kulturellen [...]