FV Mosbach verliert Landesliga-Spitzenspiel

Erster gegen Zweiter –Steht der VfR Gommersdorf zu Recht an der Tabellenspitze?

FV Mosbach – VFR Gommersdorf 1:2
Mosbach. (mm) Das erste Mal in Tornähe sahen die 160 Zuschauer den VfR Gommersdorf bereits nach zwei Minuten und nach sieben Minuten hatten die Gäste schon vier Eckbälle zu verzeichnen. Doch in Führung ging der MFV in der achten Minute. Ein Knaller von außerhalb des Strafraums ins linke Toreck brachte durch Maximilian Bayer das 1:0 für den MFV. Danach hatten die Jagsttaler die besseren Spielanteile und ihre Chancen. Die Riesenmöglichkeit hatte Feger in der 41. Spielminute. Sein Schuss ging jedoch am Tor vorbei. Ein Pfostenschuss nur wenig später durch Gärtner und gleich darauf durch Sascha Silberzahn der Ausgleich. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit war es Scheifler, der von MFV-Keeper Andre Wastl eine Glanzparade forderte.

Auch nach dem Seitenwechsel zeigten die Gäste die besseren Spielanteile. Doch es dauerte bis zur 58. Minute, ehe die Platzherren die erste gute Strafraumaktion zeigten. Ein Freistoß geschossen von Heeg nach Foul an Dogan brachte dem MFV nichts Zählbares, führte stattdessen zum Konter durch Patrick Mütsch. In dieser Situation hatte der MFV viel Glück, wurde der Konter doch nicht verwandelt. Erst drei Minuten später war es der gleiche Spieler, der seine Farbenin Führung brachte. Der Tabellenführer aus Gommersdorf brachte das Ergebnis über die Zeit, sodass ein sportlich faires Spiel mit einem knappen 1:2 endete.

Daten zur Partie:###\

  • FV Mosbach: Wastl, Hiller, Kief (79 Wierz), Sarrach-Ditte, Fenzl, Dogan, Bender, Beyer, Diemer (64. Ebel), Heeg (83. Ara), Böhlmann (70. Schneider)
  • VfR Gommersdorf: Stockert, Herrmann, Feger (64. Schmidt), Gärtner (75. Beier), Bauer, Silberzahn, Geissler, Stelzer (88. Walz), Mütsch, Raphael; Mütsch, Patrick; Scheifler
  • Tore: 8. Min. 1:0 Maximilian Beyer; 43. Min. 1:1 Sascha Silberzahn; 1:2 76. Min. Patrick Mütsch
  • Schiri: Björn Schumann, Windischbuch;
  • Zuschauer: 160
  • Eckbälle 3:9
    ;

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: